Auf unserem Bereich für Gerontopsychiatrie versorgen wir hochaltrige Menschen mit psychischen und psychiatrischen Erkrankungen. Hierbei handelt es sich um Erkrankungen wie Schizophrenie, Depression, Angststörungen, Folgen von Suchterkrankungen, aber auch demenziellen Veränderungen. Dieser Bereich ist auf die Krankheitsbilder und ihre Ausprägungen zugeschnitten. Unsere Mitarbeiter sind speziell weitergebildet und können die Belange gerontopsychiatrisch veränderter Bewohner angemessen aufgreifen. Die Versorgung basiert auf einem Konzept, das zum einen die Wertschätzung des Bewohners in seiner Erkrankung in den Fokus stellt, zum anderen einen Ansatz zur Realitätsorientierung bietet.