Mit neuem Eigner

Der Chef des Pflegebetreibers Dorea will die Expansion künftig unter Führung der französischen Unternehmerfamilie Mulliez vorantreiben.

Von null unter die Top 15 hat es Axel Hölzer mit Dorea in weniger als drei Jahren geschafft. Ausgestattet mit der Kapitalkraft von Haupteigner Quadriga Capital und seinem Know-how aus mehr als zwei Jahrzehnten im Management von Seniorenheimbetreibern, wurde ein neuer Pflegeanbieter in Deutschland aufgebaut. Der Betriebswirt, der viele Jahre die Marseille-Kliniken AG und später den Wettbewerber Cura führte, kaufte gemeinsam mit Mehrheitsgesellschafter Quadriga Capital seit 2015 insgesamt 58 Einrichtungen und sieben ambulante Pflegedienste zusammen.

Den vollständigen Artikel aus dem Handelsblatt vom 5. Dezember 2018 (NR. 235) finden Sie hier.