"Wir wollen unsere Position weiter verbessern"

Im Interview mit der Zeitschrift CAREkonkret spricht DOREA-Geschäftsführer Axel Hölzer über die Zukunftspläne des Unternehmens und das politische Umfeld.

So sei es das mittelfristige Ziel der DOREA-Gruppe, 5.000 Betten in der stationären Pflege anzubieten. 500 dieser Plätze sollen durch Neubauten entstehen. Auch künftig liege der Fokus laut Axel Hölzer auf den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hesse.

Mit freundlicher Genehmigung von CAREkonkret steht Ihnen das vollständige Interview hier zur Verfügung.

Axel Hölzer