Unsere Kooperation mit dem Gymnasium Altenholz in Form unserer Sozial-AG ist einfach grossartig:

In den momentanen Pandemie-Zeiten, in denen uns die Schüler nicht, wie sonst üblich, 2x in der Woche zu unserem Kreativangebot besuchen, denken Sie sich liebevoll andere Möglichkeiten aus, um unsere Bewohner zu abzulenken und ihnen eine Freude zu machen!

Die Schüler haben schon so viel bei uns im Haus über die Impulse für unsere Bewohner gelernt, dass sie nicht nur selbst genähte Masken reihenweise vorbei bringen lassen.

Sie haben auch eine Pflanzaktion für unsere Bewohner vorbereitet, die nicht nur Impulse für das Gedächtnistraining setzt, sondern haptische Kompetenzen mit Erinnerungsarbeit verbindet.

….und die Pflänzchen wachsen schon!

Vielen lieben Dank an die Schüler der Sozial-AG und deren Leiterin Bettina Bülow, die das Ganze so toll begleitet!

Wir halten Sie auf dem Laufenden!