Liebe Bewohner, Angehörige und Betreuer,

bevor wir Ihnen das Neuste mitteilen, wollen wir uns zuerst bei Ihnen vom Herzen bedanken.
Für ihr Verständnis, ihre Toleranz und ihre aktive Mitwirkung während der Zeit, in der unsere Einrichtung geschlossen wurde. Wirklich jeder von Ihnen hat durch sein Mitwirken uns und unsere Bewohner diese Situation erleichtert und unterstützt. Dadurch haben wir diese Zeit positiv gemeistert. Wir haben die Weihnachtstage hier im Haus sehr schön, besinnlich und mit vielen Köstlichkeiten erlebt.

Es wurden alle Mitarbeiter sowie alle Bewohner mehrfach auf Corona getestet und wir können mit Stolz sagen, dass das Domicil coronafrei ist. Wir werden am 1. und am 2. Januar ein weiteres Mal alle im Haus testen und bei negativem Ergebnis dann wie geplant am 04.01. die Einrichtung für Besuch mit vorgegebenen Besuchszeiten öffnen.

      Jeden Montag     15:00 – 17:00 Uhr
      Donnerstags       16:00 – 20:00 Uhr
      Samstags             10:00 – 12:00 Uhr
      Sonntags              10:00 – 12:00 Uhr   sowie    14:00 – 16:00 Uhr

Zugang zum Haus erfolgt nur nach negativen Coronatest. (Wird von uns vor Ort durchgeführt)
Bitte planen Sie hierfür jeweils 15 Minuten ein, in denen wir Sie noch nicht ins Haus lassen dürfen.

Beachten Sie bitte stets unsere Beiträge auf dieser Seite sowie die Aushänge an unseren Türen.

Außerdem stehen die Impfungen für unsere Bewohnerinnen und Bewohner sowie für die Mitarbeiter kurz bevor.
Die Vorbereitungen dafür laufen bereits. Diese Impfeinwilligungen werden in der ersten Januarwoche zum Gesundheitsamt nach Meppen geschickt, sodass wir zeitnah einen genauen Impftermin erhalten.
Nähere Infos dazu folgen.

Mit freundlichen Grüßen,
C. Grosse