Am 14.08.2020 feierten wir ab 14.30 Uhr unser Sommerfest. Aufgrund von Corona musste dieses Jahr leider auf die Besuche von Angehörigen verzichtet werden, weiterhin mussten die Wohnbereiche beim Fest räumlich voneinander getrennt und auf den vorgegebenen Mindestabstand geachtet werden.

Da dieses Jahr- ebenfalls aufgrund der Coronapandemie – keine Volksfeste stattfinden konnten haben wir unser Sommerfest nach dem Motto Schützenfest ausgerichtet. Dementsprechend wurde mit vielen Wimpeln dekoriert und ein Zelt aufgebaut.

Nach Kaffee und Kuchen trat zunächst der „Corona-Chor“ auf und sorgte mit bekannten Liedern für gute Stimmung. Anschließend gab es Pfeile schießen und Dosen werfen wobei tolle Kirmespreise gewonnen werden konnten.

 

Als Highlight marschierte dann das von unseren Bewohner*innen gewählte Königspaar Mario Bröckling und Maria Wilhelms mit Hofstaat zur Blasmusik der Blaskapelle Bellersen durch das Festzelt. Die Bewohner*innen waren zum Teil sehr ergriffen und es blieb kaum ein Auge trocken. Jede*r Bewohner*in erhielt dabei eine Rose vom Königspaar. Auch die im Bett gebliebenen Bewohner erhielten Besuch vom Königspaar und zeigten sich hier sehr erfreut.

 

Natürlich durften standesgemäß auch frisch gezapftes Bier und Bratwurst nicht fehlen. Auch Herr Tomczyk hatte es sich nicht nehmen lassen und war der Einladung zum Sommerfest gefolgt.

Zum Abschluss durfte noch der Auftritt des Zirkusponys bestaunt werden.

Am späteren Abend haben wir das Sommerfest im Kreis der Mitarbeiter*innen gemütlich ausklingen lassen.