Alle Jahre wieder…

… finden Weihnachtsfeiern in den Häusern der DOREAFAMILIE BRAKEL statt. In diesem Jahr jedoch musste zunächst konzeptioniert werden, wie Weihnachtsfeiern stattfinden können. Eine große, Wohnbereichsübergreifende Weihnachtsfeier muss durch Corona bedingt leider entfallen.

Trotzdem haben wir bereits vor dem verschärften Lockdown in allen drei Häusern eine Weihnachtsfeier gestalten können. Zu frischem Christstollen, Glühwein und Kinderpunsch wurde an den weihnachtlich dekorierten Tischen vom bunten Teller genascht – so wie früher.

Zunächst wurde die Weihnachtsgeschichte gelesen, bevor überlegt wurde, wie Weihnachten denn früher war. Viele verschieden Erinnerungen kamen auf, vor allem solche von geklauten Tannenbäumen oder der Christmette. Musikalisch wurden die Weihnachtsfeiern – natürlich unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes sowie dem konsequenten Tragen einer FFP – 2 – Maske durch das Akkordeon begleitet.

In den verschiedenen Häusern entstanden durchweg positive Rückmeldungen zu den Weihnachtsfeiern, insbesondere eine Bewohnerin, die nach langer Krankheit zum ersten Mal wieder im Wohnbereich zugegen war zeigte sich sichtlich gerührt.