Eigentlich wollten wir heute unser traditionelles Candle-Light-Dinner feiern, doch wie Sie alle wissen, dürfen zur Zeit maximal zwei Haushalte zusammen sein, da der Inzidenzwert in Braunschweig bei über 68 in 7 Tagen liegt, deswegen haben wir schweren Herzens unser Dinner absagen müssen. Zum Glück konnte aber unser letztes Twetenkonzert bei strahlendem Sonnenschein stattfinden. Das Saxophonensemble SAXCESS war eingeladen und die acht Saxophon- und ein Konga-Spieler boten einen bunten Mix aus klassischen und modernen Swing- und Jazztiteln, ergänzt durch Tango- und Latinmelodien. Zur Freude unserer Bewohnerinnen und Bewohner sowie zahlreicher Passanten, die alle unter Einhaltung der Corona-Regeln lauschten, erklungen in 45 Minuten 14 Titel, unter anderem „What a wonderful World“, „Hello Dolly“ und „Hit the Road Jack“. Es war für unsere Bewohner ein großes Vergnügen, in diesen für alle nicht einfachen Zeiten der coronabedingten Einschränkungen, etwas Ablenkung zu bekommen. Vielleicht, wenn die Corona-Auflagen es zulassen, wird es ein weiteres Konzert mit SAXCESS in der Vorweihnachtszeit geben. Wir werden Sie zu gegebener Zeit darüber informieren. wie Sie sehen, versuchen wir Vieles weiterhin für unsere Bewohner aufrecht zu erhalten. Wir bitten Sie mehr denn je die Hygieneregeln einzuhalten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, die Besuche hier im Haus auf ein Mindestmaß zu reduzieren und diese wie gehabt anzumelden. Wir möchten nicht, dass es wieder zu einer Schließung unseres Hauses kommt. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis.