Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, liebe Angehörige,

unsere Aktion Brücken bauen ist am 18.9.2020 erfolgreich verlaufen, und in Kooperation mit der Braunschweiger Bürgerstiftung, des sozialen Projekts Round table 21 und der Unterstützung durch das Samenhaus Knieke hatten wir einen schönen Tag. 6 Männer haben 60 Balkonkästen bepflanzt. Mittags wurde für alle gegrillt, denn die herrlichen Sonnenstrahlen im Spätsommer wollen genutzt werden.

Nach wie vor heißt unser aller Thema Leben mit Corona. Wir haben inzwischen viele Ausnahmeregelungen für Sie aufgenommen, damit Sie Ihre Lieben besuchen können. Somit sind wieder alle Besuche möglich nach vorheriger kurzer Information an uns.  Die Rückverfolgung ist nach wie vor wichtig, damit wir im Fall eines Ausbruchs sofort nachvollziehen können wer war wo bei wem und können Sie alle zeitnah informieren. Aus diesem Grund bitten wir Sie weiterhin unseren Haupteingang im Haus 48 zu nutzen und sich an unserer Rezeption zu melden und einzutragen.

Viele Gruppen und Konzerte finden intern wieder statt, damit die Geselligkeit gelebt werden kann im Hause. Das entzerrte Essen im Restaurant wird nach wie vor so bleiben, und in der Pflegestation wahren wir ebenfalls den Abstand im Speisesaal. Nach Krankenhausaufenthalten und bei Neuaufnahmen bitten wir ein Fiebertagebuch zu führen.

Große Veranstaltungen im Restaurant, wie Diavorträge und Feierlichkeiten werden so in diesem Jahr nicht stattfinden können. Auch in der Weihnachtszeit wird es Weihnachtsfeiern  mit einer begrenzten Personenzahl geben. Wir planen diese derzeit und freuen uns über Anregungen und Ideen. Unsere Servicekräfte freuen sich über Bewohnerbesuche in unserem Café.

Und hier intern für unsere Bewohner: am 8. Oktober 2020 werden ich Sie beim Mittagessen im Restaurant im Rahmen meines 30 jährigen Dienstjubiläums bei Zwiebelkuchen und Federweißen begrüßen. Die vier aktuellen Stunden für die jeweiligen Häuser in der Zeit vom 19.10. bis 9.11.2020 entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender, der ab Oktober wieder für Sie erschienen ist.

Vielen Dank für all Ihr Verständnis. Herzlichst Ihre Sabine Hamann