Im Juli wurde hier im Haus von unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein neuer Heimbeirat gewählt. Alle zwei Jahre steht diese Wahl auf dem Programm. Der Heimbeirat setzt sich nun aus drei erfahrenen Mitgliedern sowie vier neu gewählten Mitgliedern zusammen. Der erste Vorsitzende ist Herr Dr. Reinhard Kiock und Klaus Sperling ist sein Stellvertreter. Wir wünschen dem aktuellen Heimbeirat viel Erfolg bei seinen Aufgaben. Nächsten Mittwoch, am 11. August findet das erste Mal seit langer Zeit wieder ein Angehörigen Abend der stationären Pflege statt. Aufgrund der Corona Situation war dies einfach in der Vergangenheit nicht möglich. Aber nun freuen wir uns, dass wir zum Kaffee trinken und anschließendem Grillen einladen konnten. Bei einem Besuch unseres Hauses gilt nach wie vor die Registrierung am Empfang, der Nachweis der vollständigen Impfung beziehungsweise Genesung oder ein negativer Test. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist ebenfalls nötig. Unser Beitragsbild zeigt unsere Entenmutter, die sich unseren Teich im Japanischen Garten als zu Hause ausgesucht hat, mit ihren inzwischen doch sehr gewachsenen Küken, aber schauen Sie einfach selbst.