Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, liebe Angehörige,

der 1. Juli 2020 in diesem Jahr war anders und doch besonders mit dem Blechbläserensemble des Braunschweiger Staatstheaters. Weitere Konzerte folgen.

Wir gehen weiterhin in kleinen Schritten in Richtung Lockerung und bieten viele Gruppen, Andachten, Gymnastik etc. wieder an. Unser Café ist geöffnet.  Immer mit Abstand und unter den nötigen Hygieneregeln. Das Virus ist nicht verschwunden, und ich danke nach wie vor für Ihr Verständnis für all unsere Maßnahmen und unser behutsames Handeln, da wir weiterhin die Verantwortung im Hause übernehmen wollen zum Wohle aller. Der Besucherraum wird nach wir vor genutzt, andere treffen sich draußen bei hoffentlich schönem Sommerwetter. Wir informieren Sie rechtzeitig, sollten wir das Haus wieder ganz öffnen, was bisher nicht der Fall ist. In vielen Gesprächen mit Ihnen erklären wir unsere Schritte dazu. Das Kartenspielen wollen wir ab 15.7.2020 wieder zulassen, und bitten Sie sehr sich in der sozialen Betreuung zu melden, damit wir den Überblick haben wann und wo Sie sich mit welcher Gruppe treffen möchte, natürlich auch unter den Hygieneregeln. Nach Krankenhausaufenthalten können wir auf die 14 tägige Isolierung verzichten, wenn der Abstand von 1,5 m gewahrt werden kann. Das ist sehr entlastend für die Betroffenen.

Als GROSSES DANKESCHÖN an Sie alle, möchten wir Ihnen am 18.9.2020 die Herbstbepflanzung einer Ihrer Balkonkästen für eine Gebühr in Höhe von 5,00 € anbieten. Wir führen diese Aktion in Kooperation mit der Braunschweiger Bürgerstiftung, des sozialen Projekts Round table und der Unterstützung durch das Samenhaus Knieke durch. Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 31.7.2020 unter Zahlung der 5,00 € an unserer Rezeption. Unsere Haustechniker holen Ihre Kästen dann um den 17.9.2020 ab. Die Bepflanzung findet im Japanischen Garten statt.

 Weitere Fragen beantworte ich wie immer gern, herzliche Grüße, Sabine Hamann