Letzten Dienstag, am 28. Juli durften unsere Bewohnerinnen und Bewohner ein weiteres Konzert in unserer beschaulichen Twete genießen. Antje Siefert und Sibille Hempel-Abromeit sangen und spielten sommerliche Lieder von der Liebe und vom Reisen. Zahlreiche Zuschauer gab es auf den Balkonen, an den Fenstern und in der Twete, vorbei kommende Passanten blieben stehen und hörten ebenfalls gerne zu. Wir freuen uns schon auf das nächste Konzert am 20. August um 15.30 Uhr. Dann erwarten wir das Trio Balkonika, ein Akkordeonorchester, Sie sind wieder herzlich eingeladen zu zuhören! Leider ist unser Haus immer noch nicht offen für die Öffentlichkeit, auch wenn sich im Innern so einiges getan hat. Unsere Kartenspieler treffen sich wieder regelmäßig, das Musik-Café ist geöffnet, die Aquarellgruppe malt wieder, es wird Gymnastik in kleinen Gruppen angeboten, Pastor Frank-Georg Gozdek kommt alle 14-tage zur Andacht ins Haus, die natürlich auch in kleinen Gruppen stattfindet. Geburtstagskaffee, Kochen,Backen, dies alles dürfen wir jetzt wieder anbieten, immer in kleinen Gruppen und mit Abstand, als letztes sind nun auch unsere Ehrenamtlichen Helferinnen wieder eingeladen wurden und dürfen ab sofort ihre Bewohnerinnen besuchen. Das freut uns natürlich sehr, aber mehr noch die Helferinnen und ihre Schützlinge, sind sie doch vor der ganzen Krise immer regelmäßig gekommen, haben uns bei unseren Veranstaltungen unterstützt und sich liebevoll um ihre Frauen gekümmert, das fiel dann plötzlich alles weg und wurde schmerzlich vermisst. Um so größer ist die Freude jetzt auf allen Seiten! Warten wir ab, was als nächstes kommt und freuen wir uns an den kleinen Schritten in die richtige Richtung!