Aufgrund von Corona gab es in diesem Jahr das erste Mal leider keine gemeinsame Weihnachtsfeier für alle Bewohner…

Aber unsere Bewohner sollten auch nicht auf die jährliche Tradition verzichten, also haben wir uns entschieden dieses Jahr zwei Bewohnerweihnachtsfeiern stattfinden zu lassen…

So hat durfte am Mi, den 16.12.2020 die eine Hälfte des Hauses feiern und am Do, den 17.12.2020 war dann die andere Hälfte dran…..

Es waren zwei ruhige und besinnliche Veranstaltungen… Unsere Einrichtungsleitung hat eine kleine Ansprache gehalten, es wurden gemeinsam mit der Betreuung und den Bewohnern Weihnachtslieder gesungen, die von einem extra eingeladenen Pianist am Klavier begleitet wurden….

Dann wurde ein vorzügliches 3 Gänge Menue serviert, bei dem sich unsere Küche mal wieder selbst übertroffen hat….

Es bestand aus einer Kürbissuppe, gefolgt von auf der Haut gebratener Entenbrust mit Herzoginkartoffeln, Wurzelgemüse und Rotkohl mit Rotweinsauce….. Zum Abschluß gab es dann eine Mousse au Chocolat Creme mit Mascapone Topping…..

Vor dem Dessert wurde noch von der Betreuung das Weihnachtesevangelium vorgelesen…..

Nach dem Essen wurde noch für die, die es wünschten Glühwein ausgeschenkt, so daß die Bewohner die Veranstaltung

lassen konnten….