An alle Bewohner/innen, Angehörige,

Betreuer/innen und Besucher/innen

der DOREAFAMILIE Hahnstätten

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      02.11.2020

Anpassung der Besuchsregelung in der DOREAFAMILIE Hahnstätten

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, haben Angehörige und Besucher von stationären Pflegeeinrichtungen einen Anspruch auf einen COVID-19 Schnelltest. (Grundlage der Corona-Virus-Testverordnung vom 14.10.2020, sog. COVID-19 PoC Antigenschnelltest)

Unser einrichtungsindividuelles Testkonzept befindet sich aktuell in Prüfung durch das Gesundheitsamt. Basis dieses Konzepts ist die „Verordnung zum Anspruch auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus-Testverordnung – TestV) vom 14.10.2020.

Die Tests werden wir nur nach vorheriger Terminabsprache und nur zu den üblichen Büroöffnungszeiten anbieten. Hierdurch wollen wir unser Fachpersonal nicht zusätzlich belasten.

Wir planen für unsere Besucherinnen und Besucher unserer Einrichtung max. 1x wöchentlich einen COVID-19 PoC Antigenschnelltest anzubieten. Ausschlaggebend ist, dass die 7 Tage Inzidenz im Landkreis bei > 50/100.000 liegt. (Landkreisampel Rot). Bei Unterschreitung der 7 Tage Inzidenz planen wir keine COVID-19 PoC-Antigentests für unsere Besucher an, sondern beschränken uns auf das Messen der Körpertemperatur mittels einem kontaktlosem Infrarotthermometers und Ihrem beständigen Verantwortungsbewusstsein, bei Krankheitssymptomen jeglicher Art die Einrichtung nicht aufzusuchen.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner, sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter planen wir 1x wöchentlich regelhaft zu testen. Wir möchten rein vorsorglich darauf hinweisen, dass die Testungen nur für genannte Gruppen bestimmt sind und keine Testung von „einrichtungsfremden Personen“ stattfinden wird.

Wir begrüßen im Allgemeinen die nationale Teststrategie der Bundesregierung sehr, möchten hier jedoch auf Einschränkungen bei der Verfügbarkeit und Umsetzbarkeit hinweisen. Aktuell haben wir keine Bezugsquelle für sofort verfügbare COVID-19 PoC- Antigenschnelltests. Wir rechnen mit einer frühestmöglichen Auslieferung ab dem 16.11.2020.

Darüber hinaus möchten wir auf die massive Bindung von personellen Ressourcen durch das Testkonzept hinweisen. Die unterwiesene medizinische Kraft ( in unserer Umsetzung eine Pflegefachkraft) muss für jeden Test einzeln eine komplette Schutzausrüstung, bestehend aus FFP2-Maske, Schutzbrille, Handschuhe und Schutzkittel, anlegen und danach wieder ausziehen und den gesamten Bereich desinfizieren. Das sind pro Test ca. 15 Minuten reine Arbeitszeit.

Das Ergebnis ist nach ca. 10 – 15 Minuten auswertbar. Hinzu kommt ein nicht unerheblicher Dokumentationsaufwand mit dem zuständigen Gesundheitsamt.

Die Fachkraft muss dafür die aktuelle pflegerische Tätigkeit unterbrechen. Einhergehend ist eine vollumfängliche pflegefachliche Versorgung in diesem Zeitraum nicht sichergestellt, da in unserer eher kleinen Einrichtung eine von i.d.R. 2 Pflegefachkräften kontinuierlich aus Ihrer Tätigkeit gerissen wird.

Es ist utopisch zu hoffen, dass eine zusätzliche Fachkraft, welche ausschließlich für die Testung verantwortlich ist, zu rekrutieren.

Weiterhin weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass auch bei einem vorliegendem negativen Schnelltest das minimale Tragen einer Mund-Nasen-Maske, sowie eine permanente Einhaltung des Mindestabstands verbindlich vorgeschrieben ist.

Unterstützen Sie uns auch weiterhin die uns anvertrauten Bewohnerinnen und Bewohner durch die permanente Einhaltung der AHA+L+A-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske, Lüften, Corona-Warn-App) zu schützen

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund

DOREA Gamma Beteiligungsgesellschaft mbH

DOREAFAMILIE Hahnstätten

Gerrit Will                                         Theresa Lange                                            Simon Freund

Einrichtungsleitung                         Pflegedienstleitung                                       Verwaltungsfachkraft

Informationsschreiben_Covid19_20201101