Unsere Auszubildenden treffen sich regelmäßig zu Schulungen. Unsere zwei  pädagogischen Praxisbegleiterinnen stehen ihnen täglich zur Verfügung. Der stete Austausch bietet den Auszubildenden und Pflegefachkräften in der Anerkennungsphase höchste Qualität auf ihrem Weg  zu tatkräftigen, motivierten und qualifizieren Mitarbeitern. Auf dem Foto kann man sehen wie mit Hilfe der Pflegepuppe „Susi“ auf die verschiedenen Pflegemöglichkeiten und Probleme hingewiesen  wird.