Was wäre Fasching ohne Verkleidung und Berliner?

Richtig, dann würde uns was fehlen. Und so wurde auch bei der DOREA Familie in Laatzen Fasching gefeiert. Corona verhinderte zwar eine gemeinsame Feier aller Bewohner, aber davon ließen sich die Mitarbeiter des Begleitenden Dienstes nicht abhalten und organisierten kleine Feiern auf den einzelnen Wohnbereichen. Und so wurde dort im kleinen Kreis geschunkelt, Konfetti und Kamelle geschmissen.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohnern freuten sich sehr über diese Abwechslung im Corona Alltag.

Bleiben Sie neugierig.

Es grüßt Sie herzlichst Ihr

Martin Matthews

Einrichtungsleiter