Für Muttertag haben wir eine kleine Überraschung vorbereitet, von der alle etwas hatten.

Die Küche und die Betreuungskräfte legten sich ins Zeug und verwöhnten die Bewohner*innen am Sonntag mit einem Sektfrühstück, sowohl in den Wohnbereichsküchen, als auch in den Zimmer. Neben Rührei und Nürnberger Würstchen gab es außerdem Melonenteller. lecker gefüllte Eier, Rosinenbrötchen und natürlich Sekt.

Die Mütter wurden dazu noch mit einem Blümchen überrascht und auch die Mitarbeiter mussten nicht zurück stecken und bekamen jede Menge Nervennahrung 🙂

Einmal von Allem bitte 🙂

Von unserem Koch liebevoll für die Wohnküchen vorbereitet.

Viele Blumen und Süßigkeiten. Sowas wird doch gerne verteilt 🙂