Bei aller schönstem Sommerwetter besuchten wir mit den Bewohner*innen beider Häuser einen nahegelegenen Bauernhof, wo wir 2 Stunden alle Tiere für uns hatten. Pferde, Ziegen, Schafe, Hühner, Kaninchen und sehr kuschelbedürftiger Hund wurden gestreichelt, gefüttert und begutachtet. Die Besitzerin beantwortete in aller Ruhe die Fragen der Bewohner*innen, holte Tiere zum Streicheln aus den Gehegen und setzte ein sehr zahmes Kaninchen zum kuscheln auf den Schoß.

Die Begeisterung stand den Bewohnern*innen ins Gesicht geschrieben und der nächste Termin wurde direkt vereinbart 🙂

Am Nachmittag entführte uns dann unser Lieblingsmusiker in die Vergangenheit bei einer großen Runde Erinnerungsmusik im Pavillon. Eine so gut besuchte Veranstaltungen hatten wir bis dahin noch nie.

Und auch dafür gibt es schon wieder einen Folgetermin!