Am Vatertag haben wir nicht nur den Männern eine kleine Freude gemacht. Unser Haus- und Hof Musiker spielte für alle im Garten unseres Demenzhauses. Natürlich mit Bier aus dem Bollerwagen 🙂 So konnten wir die Häuser trennen und es hatten trotzdem alle ihren Spaß.

Anschließend schmiss die Küche den Grill an und lud zu einem gemütlichen Abendessen im Wohnparkgarten. Erstaunlich viele Bewohner entschieden sich dazu draußen zu essen. Die Bratwurst und den selbstgemachten Kartoffelsalat, mit großer Hilfe unserer Koch- und Backgruppe, die die Kartoffeln pellten und schnitten, ließen sich alle schmecken. Die Bewohner*innen konnten mal wieder ausgiebig klönen und lachen wobei gerade das Bier noch besonders gut schmeckte.

Nicht nur die Bewohner*innen hatten ihren Spaß

120 Bratwürstchen wurden von Hr. Schweier an diesem Abend zubereitet

Einige der fleißigen Hände der Koch- und Backgruppe