Besuchsregelung in der DOREA Familie Seesen

 

Die Landesregierung hat die Regelungen zu den Besuchen in Pflegeeinrichtungen erneut angepasst. Für unsere Einrichtung gelten ab sofort die nachfolgend aufgeführten Regelungen:

 

  • Das Betreten der Einrichtung durch Angehörige, Betreuer und Gäste ist, unabhängig vom Inzidenzwert, nur mit Vorliegen eines negativen Covid-19-Schnelltests möglich. Die Tests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Besuche sind vorab telefonisch unter 05381/930-0 in unserer Verwaltung anzumelden. Gleiches gilt für Termine zum Covid-19-Schnelltest. Die Verwaltung erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Termine für das Wochenende müssen bis Freitag 14.00 Uhr angemeldet werden.
  • In den 24 Stunden ab dem Testtermin sind dann Besuche möglich.
  • Schnelltest bieten wir zu folgenden Zeiten an:

 

Montag             13.00 Uhr bis 16.55 Uhr

Dienstag           14.00 Uhr bis 15.45 Uhr

Mittwoch           13.00 Uhr bis 16.55 Uhr

Donnerstag      14.00 Uhr bis 15.45 Uhr

Freitag              08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Samstag           13.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Sonntag            keine Testungen

  • Bewohner eines Doppelzimmers müssen für Besuche das eigens eingerichtete Besucherzimmer nutzen.
  • Für das Besucherzimmer stehen täglich folgende Termine zur Verfügung:

Vormittags

09.00 Uhr bis 09.30 Uhr

10.00 Uhr bis 10.30 Uhr

11.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Nachmittags

14.45 Uhr bis 15.15 Uhr

15.45 Uhr bis 16.15 Uhr

16.45 Uhr bis 17.15 Uhr.

  • Die Besuchszeit im Besucherzimmer ist auf 30 Minuten beschränkt.
  • Es dürfen maximal zwei Personen zeitgleich die Besuchstermine bei unseren Bewohnern wahrnehmen.
  • Besuche von Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren sind nicht gestattet.
  • Bewohner im Einzelzimmer können für die Dauer von einer Stunde besucht werden.
  • Bis spätestens 18.00 Uhr müssen alle Besucher die Einrichtung wieder verlassen haben.
  • Während der Besuche ist immer eine OP-Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Beim Betreten und Verlassen des Hauses sind die Hände gründlich zu desinfizieren.
  • Das Besucher- bzw. Bewohnerzimmer muss auf dem direkten Weg aufgesucht werden. Der Besuch von anderen Räumlichkeiten der Einrichtung ist nicht gestattet.

Es wird darum gebeten, bei Besuchen den Kontakt zu anderen Bewohnern zu vermeiden und das Treppenhaus zu nutzen – und nicht den Aufzug.