In Zeiten diverser Lock-Downs und Kontaktbeschränkungen sind insbesondere sowohl die Besuche in den Kindergärten als auch in den Senioreneinrichtungen besonders sensibel zu betrachten. Die DOREAFAMILIE Seesen vermisst seit über einem Jahr die wechselseitigen Besuche von und in den Schulen und Kindergärten, die stets ein Lichtblick im Alltag der älteren Mitbürger waren.

Einige Sonnenstrahlen fanden nun zu Ostern aber doch den Weg in die jeweils andere Einrichtung: Auf Initiative einer über Maß hinaus engagierten Pflegekraft, deren Kind in der KiTa am Spottberg in Seesen ist, verschenkten die Kinder ihre Oster-Basteleien an die Bewohner*innen der Seniorenwohnanlage am Schildberg, die der begleitende Dienst auch umgehend in die österliche Dekoration im Haus integrierte.

Von dieser Idee motiviert bastelten einige Seniorinnen Schmetterlinge für die Kindergartenkinder, in deren Mitte sich jeweils ein Schokoladenriegel befindet. Freudebereiten kann manchmal so einfach sein… Jetzt heißt es nur geduldig durchhalten, um dann in hoffentlich absehbarer Zeit wieder die Besuche persönlich und mit konkret erlebbarer Freude stattfinden zu lassen.