Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten uns zunächst einmal bei Ihnen allen bedanken. Für die Unterstützung die wir von Ihnen in diesen Zeiten erfahren, für Ihr Verständnis unserer Schutzmaßnahmen, für Ihre aufmunternden Worte. Danke sage ich auch allen meinen Kolleginnen und Kollegen, die in diesen Zeiten trotz der enormen Belastungen einen fantastischen Job machen. Wir alle gemeinsam für unsere Bewohner! Es ist uns wichtig, in unserem Wohnpark einen möglichst normalen Tagesablauf beizubehalten und trotz der vielen Schutzmaßnahmen soviel Normalität wie nur möglich zu leben.

Daher haben wir unser Besucherkonzept vereinfacht! Für Sie!Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner!

Besuche auf dem Zimmer sind aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklung gem. unserem Hygienekonzept weiterhin nur für Angehörige von immobilen Bewohnern sowie von Bewohnern, die nach unserem Palliativkonzept versorgt werden erlaubt. Hierzu melden Sie sich bei Bedarf bitte weiterhin vorher in unserer Verwaltung, um einen Besuch abzustimmen.

Wenn Sie Ihren Angehörigen im Rahmen einer Begegnung besuchen möchten, haben wir ab Montag (9.11.2020) unser „Weihnachts- und Mottozelt“ auf der Terrasse für Sie aufgebaut. Dort stehen mehrere Begegnungslätze unter Einhaltung der allgemeinen Pandemieregeln zur Verfügung. Eine Terminvereinbarung hierfür ist nicht erforderlich. Diese Möglichkeit besteht an jedem Tag im Zeitraum von 9 Uhr – 18 Uhr. Kommen Sie bei einem solchen Besuch bitte durch den Haupteingang zwecks „Registrierung Ihrer Daten“. Der Weg zum Zelt ist dann für Sie ausgeschildert. Bitte gehen Sie nicht durch den Speisesaal.

Im Weiteren sind wir in der Vorbereitung von Schnelltests für Bewohner, Mitarbeiter und Besucher. Auch hier werden wir Sie Stichprobenartig dazu ansprechen. Wenn es soweit ist informieren wir Sie.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder auch Lob, sprechen Sie uns gern jederzeit an.

Bleiben Sie gesund und neugierig.

Es grüßt Sie herzlichst Ihr

Martin Matthews

Einrichtungsleiter