Sehr geehrte Damen und Herren,                                                                                             23.12.2020

 

das aktuelle Infektionsgeschehen ist sehr ernst zu nehmen und die Situation besonders für Alten- und Pflegeeinrichtungen derzeit ausgesprochen angespannt. In mehreren Pflegeheimen des Land­kreises Stade ist es bereits zu Covid-19-Ausbrüchen gekommen.

Aufgrund der aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung besteht ein Besuchsverbot für Einrich­tungen, in denen bereits ein SARS-CoV-2-Infektionsgeschehen bekannt ist. In anderen Einrichtungen sind Besuche jedoch unter Einhaltung bestimmter hygienischer Maßnahmen möglich. Nach derzeit gültigen Rechtsgrundlagen ist es den Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeeinrichtungen auch nicht untersagt, das Heim zu verlassen – es sei denn, sie stehen unter einer behördlich angeordneten Quarantäne oder Isolation.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Stade appelliert an die Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen und an deren Angehörige, die Notwendigkeit von gegenseitigen Besuchen derzeit sorgfältig zu überdenken. Wir bitten Sie, momentan möglichst davon abzusehen, die Bewoh­ner oder Bewohnerinnen über die Feiertage aus den Einrichtungen zu Besuchen nach Hause zu holen bzw. diese Treffen auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren. Aufgrund der aktuell hohen Fall­zahlen und teilweise auch asymptomatischen Krankheitsverläufen ist eine Infektion mit dem SARS-Cov-2-Virus im häuslichen Umfeld leider nicht auszuschließen. Wird durch einen solchen Besuch in familiären Bereich in der Folge ein Infektionsgeschehen in der Pflegeeinrichtung ausgelöst, resul­tieren hierdurch zahlreiche Probleme und teilweise schwerwiegende Konsequenzen für die Menschen der jeweiligen Einrichtung.

In Absprache mit dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt empfehlen wir daher, auf nicht unbedingt notwendige Besuche in dem Heimen und auf Ausgang ins familiäre Umfeld während der Feiertage zu verzichten und dies möglichst auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

 

Für Ihr Unterstützung in dieser für schwierigen Zeit bedanken wir uns und wünschen Ihnen trotz aller Einschränkungen schöne Weihnachtstage.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ilka Hedicke,

Amtsleitung

Gesundheitsamt Stade