Und endlich war es soweit! Nachdem wir kürzlich unser Kochbuch-Projekt vorgestellt hatten, kam es jetzt zum ersten gemeinsamen Kochen eines hiesigen Rezeptes: „Speck und Klüten“! Jedem eingefleischten Norddeutschen geht bei diesem Gericht das Herz auf. Die BewohnerInnen haben dieses alt-traditionelle Gericht selber zubereitet und gekocht. Dabei gab es einen regen Austausch über die Erfahrungen, die während dieses Projektes gemacht wurden. Beim gemeinsamen Mittagessen wurde geklönt und in so manchen Erinnerungen gekramt. Mal sehen, was als nächstes auf den Tisch kommt!