Es gibt eine Veränderungsordnung zu den Besuchsregelungen für das Land Niedersachsen. Wir freuen uns sehr, Ihnen mitzuteilen das sich die Besuchsregelungen ab dem 08.06.2020 verändert haben.

Der Ablauf und die Rahmenbedingungen werden wie folgt aussehen:

  • Die Terminabsprache erfolgt über die jeweiligen Wohnbereiche, Haus 1: 04402-962117, Haus 2: 04402-962118, Haus 3: 04402-962119 in der Zeit von 9 Uhr 13.30 Uhr und 15 Uhr bis 19 Uhr
  • Die Anmeldefrist für Besuche beträgt zwei Tage
  • Sie melden sich an dem Tag Ihres Besuches durch die Klingel am Eingang an, von dort werden Sie von einem Mitarbeiter empfangen. Nach dem Ausfüllen des „Erfassungsbogens für Besuche“ und das desinfizieren der Hände werden Sie zum Besucherplatz begleitet und im Anschluss wieder zurück begleitet
  • Es ist während des gesamten Aufenthaltes ein Mund- Nasen- Schutz zu tragen
  • Es ist zu jeder Zeit der Abstand von 1,5 m einzuhalten
  • Der Besuch dauert maximal 45 Minuten und darf wöchentlich erfolgen. Bitte überschreiten Sie die Besuchszeit nicht, damit wir Zeit für die Desinfektion nach den Besuchen und die Begleitung der Bewohner haben.
  • Bitte kommen Sie alleine zum Besuch. Während des Besuches darf nicht gegessen oder getrunken werden. Die Besucher dürfen wöchentlich wechseln

Nur unter diesen Rahmenbedingungen ist die Besuchslockerung möglich. Sobald wir einen Verdachtsfall haben, dürfen keine Besuche stattfinden. Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Bruhn und Frau Tempel 04402-9620 sehr gerne zur Verfügung.

Wir danken für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis