DOREAFAMILIE Wackersdorf

 

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM UMGANG MIT DEM CORONA-VIRUS

Liebe Angehörige, liebe Besucherinnen und Besucher, alle Informationen rund um den Umgang mit dem Coronavirus finden Sie unter Aktuelles.

Anschrift

DOREAFAMILIE Wackersdorf

Kiefernstraße 1-3
92442 Wackersdorf

Telefon: 09431 752-0
Telefax: 09431 752-260
info@doreafamilie-wackersdorf.de
Betrieben durch die Margarethenhof GmbH

Spezialisierung: Schwerstpflege / Palliativ / Onkologie

Sich wohlfühlen in der Familie

Ausstattung

Entspannung pur in malerischer Kulisse: Die DOREAFAMILIE Wackersdorf

Das Feuer im Kamin des Beschäftigungsraums flackert, zum Kaffee ertönt im Hintergrund sanfte Musik. Im Haus Wackersdorf genießen Sie eine entspannte Atmosphäre. Hier werden Sie sich schnell wie zu Hause fühlen. Die im Jahr 1997 erbaute Einrichtung liegt in Waldnähe, am Ortsrand des oberpfälzischen Ortes Wackersdorf, vor der malerischen Kulisse des Oberpfälzer Seenlands.

Die Südseite des Hauses umgibt eine schön angelegte Mischung aus Blumenrabatten, Bäumen und Kräutern. Spazieren Sie über breite, asphaltierte Wege, die auch mit dem Rollstuhl befahrbar sind.

Im Haus befinden sich verschiedene Gemeinschaftsräume, ein Gymnastikraum und der helle, weitläufig gestaltete Speisesaal. Bodentiefe Fenster ermöglichen Ihnen auch beim Essen einen stimmungsvollen Blick ins Grüne. Jede Etage verfügt zudem über einen eigenen Tagesraum sowie über ein Etagenbad. Bei gutem Wetter lädt die Terrasse zum Verweilen ein. Ob Genuss einer Limonade oder einfach nur der Plausch mit Mitbewohnerinnen und Mitbewohnern – die Sitzgelegenheiten sorgen auch hier für eine entspannte Atmosphäre.

Die wunderschöne, liebevoll ausgeschmückte Kapelle im Dachgeschoss ist eine weitere Besonderheit. Zahlreiche Dachfenster schaffen eine besinnliche Atmosphäre. Am Ende des Mittelgangs, vorbei an zwei Holzbänken, befindet sich ein mit besticktem Stoff dekorierter Altar.

Höchste Priorität haben für uns die Bedürfnisse eines jeden Menschen – ebenso wie der Erhalt der Selbstständigkeit. Liebevoll und fundiert helfen unsere Pflegekräfte und Betreuerinnen und Betreuer dabei, dass jede Bewohnerin und jeder Bewohner den Alltag individuell gestalten kann.

Sie möchten sich gern vor Ort ein Bild des Hauses Wackersdorf verschaffen? Interessenten können gern in der Zeit von montags bis freitags zwischen 8:00 und 18:00 Uhr einen Einblick in unsere Räumlichkeiten und den Tagesablauf  gewinnen. Wünschen Sie eine Hausbesichtigung in Begleitung, bitten wir Sie vorab um Anmeldung.

Viel Raum in Einzel- und Doppelzimmern

Die Zimmer in der DOREAFAMILIE Wackersdorf spiegeln die helle, stilvolle Anmutung der gesamten Einrichtung wider. Insgesamt verfügt das Haus über 58 Betten

Die 37 Einzelzimmer sind inklusive Bad circa 22 Quadratmeter groß, während die elf Doppelzimmer einschließlich Bad rund 30 Quadratmeter messen. Große Fenster vermitteln Weite und lassen die Sonne ins Gebäude, sodass die Räume in natürlichem Licht erstrahlen. Für Komfort sorgen seniorengerecht gestaltete Nasszellen in jedem Zimmer. Selbstverständlich sind auch ein TV-SAT-Anschluss sowie ein eigener Telefonanschluss mit bereits eingerichtetem Telefon vorhanden.

Alle Etagen und Wohnbereiche können die Bewohnerinnen und Bewohner mithilfe eines Aufzugs erreichen – vom großen Beschäftigungsraum bis hin zur Kapelle. Darüber hinaus verfügt jede Etage – für den Fall der Fälle – über einen eigenen Pflegestützpunkt.

Sich Wohlfühlen mit eigenen Möbeln

In den Zimmern sorgen die vorhandenen Möbel für eine wohnliche Atmosphäre: Pro Person sind ein Pflegebett und ein Nachtschrank vorhanden. Zudem stehen ein Tisch mit zwei Stühlen sowie eine komfortable Wäschekommode bereit. Zusätzliche Behaglichkeit schafft ein gemütlicher, verstellbarer Ruhesessel mitsamt Hocker.

Die offene Raumgestaltung ermöglicht den Seniorinnen und Senioren gleichzeitig eine eigenständige Aufmachung ihres Wohnumfeldes: Es ist uns eine Freude, wenn die Bewohnerinnen und Bewohner vertraute, private Möbel und Einrichtungsgegenstände mit ins Haus bringen und ihre Zimmer individuell gestalten. Ob Lieblingssessel, Pflanzen, Bilder oder Bücher: Durch das gemütliche Einrichten fühlen sich die uns anvertrauten Menschen schnell geborgen. 

Nach Absprache können Sie auch Ihr liebgewonnenes Haustier mit in die Einrichtung bringen – schließlich ist es ein wichtiger Bezugspartner. Und wir freuen uns, wenn Ihr tierischer Mitbewohner Ihnen zusätzliches Leuchten ins Gesicht zaubert.

Service und Freizeit

Umsorgt Wohnen und Leben in der DOREAFAMILIE Wackersdorf

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der DOREAFAMILIE helfen Ihnen gern und unterstützen Sie mit einem umfangreichen Serviceangebot:

  • Wir kümmern uns um die Reinigung des Appartements oder Ihres Zimmers.
  • Wir übernehmen die Wäsche für Sie und das lästige Bügeln in der hauseigenen Reinigung.
  • Unser Hausmeisterdienst steht Ihnen jederzeit bei kleineren handwerklichen Arbeiten zur Seite.
  • Eine gute medizinische Versorgung versteht sich von selbst.
  • Die Friseurin und die Fußpflege kommen regelmäßig ins Haus.
Miteinander Zeit verbringen

Wir bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein umfangreiches Programm für gemeinsame Unternehmungen: Neben den Ausflügen und Feiern organisieren wir zum Beispiel Sitzgymnastik, Fitness, Tanz und Kegeln. Für Geist und Seele stehen Gedächtnistraining, Gesellschaftsspiele, Singen, Lesungen, Stammtische sowie Gesprächs- und Literaturkreise auf dem Programm.

Speisen und feiern im behaglichen Ambiente

Vitalität geht durch den Magen: Unser hauseigenes Küchenteam bereitet alle Speisen frisch zu. Die Mahlzeiten nehmen die Seniorinnen und Senioren gemeinsam in den hellen Tagesräumen ein, welche sich auf jeder Etage befinden. Zusätzlich zum Frühstück, Mittag- und Abendessen bieten wir zwei Zwischenmahlzeiten an. Natürlich steht auch Obst jederzeit bereit. Bei angenehmer Hintergrundmusik werden die Speisen durch den Nachmittagskaffee abgerundet. Bewohnerinnen und Bewohnern, denen die Einnahme der Mahlzeiten im Tagesaufenthaltsraum nicht möglich ist, servieren wir das Essen im Zimmer. Bei Bedarf leisten wir auch entsprechende fundierte Hilfestellung

Orientiert an den Jahreszeiten organisieren wir Veranstaltungen und Feste, wie zum Beispiel das Maifest, das Sommerfest, das Oktoberfest und selbstverständlich die Nikolausfeier, außerdem die Weihnachtsfeier und die Silvesterfeier. Zu den Hausfeiern sind die Familienangehörigen unserer Bewohnerinnen und Bewohner herzlich eingeladen. 

Außerdem sind auch private Feiern möglich – und ausdrücklich gewünscht. Neben den Gemeinschaftsräumen steht daher im Erdgeschoss ein eigens für solche Festivitäten geschaffener Raum zur Verfügung.

Bei der Organisation der Feiern und Feste ist uns auch der Einbezug der lokalen Gemeinschaft wichtig. So veranstalten wir die Faschingsfeier gemeinsam mit der Faschingsgesellschaft Rummelsfelser Garde. St. Martin feiern wir zusammen mit den Kindern des Kindergartens Regenbogen und in Zusammenarbeit mit einem Witt Weiden organisieren wir regelmäßig Verkaufsnachmittage.

Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge

Wackersdorf grenzt an das traumhaft schöne Oberpfälzer Seenland. Schon durch die Lage inmitten mehrerer Naherholungsgebiete ist unsere Einrichtung ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge: Regelmäßig fahren wir mit den Bewohnerinnen und Bewohnern zum Steinberger See und zu seinem kleinen Bruder, dem Murner See. Dort statten wir oft dem Café Seerano einen Besuch ab – von der malerischen Seeterrasse aus eröffnet sich ein herrlicher Ausblick auf das Gewässer.  

Sehr gerne besuchen wir auch den Wild- und Freizeitpark Höllohe in der Nähe von Teublitz. Großer Beliebtheit erfreuen sich zudem unsere Ausflüge in die umliegenden Museen: So bieten das Oberpfälzer Freilandmuseum in Neusath-Perschen sowie das Heimat- und Braunkohlemuseum in Steinberg am See Einblicke in vergangene Zeiten. 

Unser Kulturprogramm lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Zu den Anlaufpunkten gehören das örtliche Kino, das Theater sowie Museumsausstellungen. Regelmäßig veranstalten wir außerdem Konzerte im Haus.

Ideal ist die Verkehrsanbindung: Die DOREAFAMILIE Wackersdorf verfügt über eine eigene Parkanlage. Über eine Rampe ist sie direkt an das Gelände angebunden. Die Wege sind barrierefrei gestaltet. Zudem ist die Busstation, von der aus Busse unter anderem ins benachbarte Schwandorf fahren, fußläufig erreichbar.

Mit allen Sinnen genießen

Alle Informationen zu unserem umfangreichen Serviceangebot in der DOREAFAMILIE finden Sie hier.

Pflege und Betreuung

Pflege ist für uns mehr als eine professionelle Dienstleistung

Ob es um kleine Unterstützungen, die leichte Pflege oder die intensive Betreuung Schwerstpflegebedürftiger geht – in unseren Häusern können Sie und Ihre Angehörigen sich darauf verlassen, dass eine kompetente Betreuung und ein liebevoller Umgang stets gewährleistet sind.

Ausführliche Informationen zu unseren Pflegeangeboten sowie unserer Philosophie finden Sie hier.

Unsere speziellen Angebote in der DOREAFAMILIE Wackersdorf

Spezielle Leistung: Schwerstpflege / Palliativ / Onkologie

Wir sind für Sie Da

Ihr Team in Wackersdorf

Valentina Bruch

Einrichtungsleitung

Irina Schwarzkopf

Küchenleitung

Michaela Windl

Pflegedienstleitung

Einwillligung

7 + 8 =

Aktuelles

Zu Ostern wird es bunt!

Zu Ostern wird es bunt!

Unsere Osterdekoration ist fertig. Ist doch wirklich schön geworden, oder? Viel Lob bekamen wir zumindest von unseren Bewohnern, die es am Schönsten fanden, weil es "sooo schön bunt geworden ist". Für die Dekoration haben wir von 3 helfenden Engeln ( zwei uns sehr...

Der Tag danach – einfach nur glücklich!

Der Tag danach – einfach nur glücklich!

Nach 52 Std. Zittern, Hoffen und Bangen ist uns allen, seit gestern spätabends, einfach nur ein Fels ( Stein wäre schwer untertrieben ) vom Herzen gefallen. Unsere Bewohner, und natürlich auch wir Mitarbeiter, sind einfach nur froh, dass wir Corona den Laufpass...

Diesmal haben wir gewonnen!!

Liebe Angehörige, wir haben diesmal den Kampf gegen Corona gwonnen!!! Heute ergab die erneute Testung der Infizierten, dass ALLE negativ sind. Wir können Ihnen gar nicht sagen, wie glücklich wir darüber sind. Für´s erste können wir wieder aufatmen und wieder etwas...

An unsere Angehörigen

Liebe Angehörige, leider können wir Ihnen heute keine gute Nachricht überbringen. Bei der PCR Reihentestung am 19.02.21 wurden 3 Bewohner und 2 Mitarbeiter positiv auf Corona getestet. Bis auf weiteres werden die Besuchstermine deswegen auch abgesagt, einige wissen...

Rückblick auf die Faschingstage

Rückblick auf die Faschingstage

Coronabedingt wurde der Fasching heuer an 3 Tagen in den jeweiligen 3 Speisesälen gefeiert. Am unsinnigen Donnerstag, Rosenmontag und Faschingsdienstag ließen wir es uns mit Eierlikör, Krapfen, Schunkelliedern, und vielen lustigen Anekdoten gut gehen. Die Stimmung war...

Gesundes Gemeinschaftsprojekt!

Gesundes Gemeinschaftsprojekt!

Mit der tatkräftigen Hilfe zweier Bewohnerinnen wurde gestern Obstquark gemacht und danach an alle im Haus verteilt.  Eine sehr leckere und gesunde Vitaminbombe fanden unsere Bewohner  🙂   

R.I.P. Olga!

R.I.P. Olga!

Wir trauern um eine langjährige Mitarbeiterin aus der Küche, Olga Hartmann. Olga hat uns, nach längerer, schwerer Krankheit, nun endgültig "auf Wiedersehen" gesagt. Olga ist uns, durch ihre immer ruhige, zuverlässige und stets freundliche Art, sehr ans Herz gewachsen...

Die 2. „Erstimpfung“ am unsinnigen Donnerstag :-)

Die 2. „Erstimpfung“ am unsinnigen Donnerstag 🙂

Gestern wurde bei uns die 2. Erstimpfung durchgeführt ( im Zeichen des unsinnigen Donnerstags, wie die Bilder zeigen ). Fast alle der noch nicht geimpften Bewohner und ein großer Teil der noch nicht geimpften Mitarbeiter waren heute an der Reihe.  Ein weiterer Schritt...

Unser Vogelparadies!

Unser Vogelparadies!

Wir haben heuer ein Vogelhaus aufgestellt. Es steht vor der Terrassentüre des Speisesaales im EG, damit möglichst viele Bewohner vom emsigen Treiben der Vögel etwas sehen können. Ein Bew. hat sich bereit erklärt, für die Vögel zu sorgen und sie regelmäßig zu füttern....

Wir mögen es bunt, gerade jetzt!

Wir mögen es bunt, gerade jetzt!

Zwar feiern wir heuer den Fasching nur in kleinem Rahmen, verteilt auf 3 Speisesäle, an 3 Tagen, jedoch möchten wir ihn bunt und schön gestalten. Deshalb haben wir mit einigen Bewohnern weiße T-shirts zu bunten Faschings-Shirts "verschönert". Zusammen mit lustigen...