Ambulante Pflegedienste

Sie möchten weiterhin selbstbestimmt leben und dort wohnen, wo es am schönsten ist: in Ihrer gewohnten Umgebung. In Ihrer Wohnung. In Ihrem Haus. Zu Hause eben.  Wir zeigen Ihnen, wie ambulante Pflegedienste der  DOREAFAMILIE Sie dabei unterstützen und so Ihre Gesundheit und Eigenständigkeit fördern können. Unser Angebot reicht von der Beratung über die häusliche Pflege und die Unterstützung im Haushalt bis hin zur Verhinderungspflege. Im Folgenden finden Sie alle Informationen zu unserer Philosophie sowie zu unserem Leistungsspektrum in der ambulanten Pflege und Betreuung.

 

UNSERE PHILOSOPHIE

Für uns ist ambulante Pflege mehr als eine professionelle Dienstleistung. Unsere Arbeitsweise ist durch Aufmerksamkeit und Zugewandtheit geprägt. Sie fördert das Gefühl des Gut-Aufgehoben-Seins und stärkt Sie in Ihrer Selbstbestimmtheit. Der respektvolle Umgang wird selbstverständlich von einer fachlich fundierten Versorgung begleitet (die Transparenzberichte des Medizinische Dienstes der Krankenversicherung (MDK) finden Sie auf den jeweiligen Webseiten der Standorte). Verlassen Sie sich auf die langjährige Erfahrung unserer MitarbeiterInnen in der Arbeit mit Menschen für Menschen.

DAS QUARTIERSKONZEPT

An unseren Standorten im Siegerland, in LehrteBraunschweig und Buxtehude praktizieren wir zudem das Quartierskonzept. Durch unser integriertes Angebot von ambulanten und stationären Pflegedienstleistungen können wir so besonders schnell auf Veränderungen Ihrer individuelle Situation reagieren.

 

unsere angebote in der ambulanten pflege

Ob mit oder ohne Pflegegrad, nur ab und zu, z. B. bei Urlaub oder Krankheit pflegender Angehöriger oder täglich morgens, mittags und abends – Wenn Sie uns brauchen, sind wir für Sie da. 

Wir beraten Sie individuell

Wer mit der ambulanten Pflege nicht vertraut ist, dem kann das Thema erst mal sehr kompliziert erscheinen. Besonders wenn sich der gesundheitliche Zustand oder die Lebensumstände gerade verändert haben, fühlt man sich damit vielleicht sogar überfordert. Deshalb sind wir für Sie da. Die Arbeit unserer ambulanten Pflegedienste beginnt grundsätzlich mit einer ausführlichen individuellen Beratung. Wir schauen uns Ihre persönliche Situation gemeinsam an, erklären Ihnen, mit welchen Leistungen wir Sie unterstützen können und wie diese finanziert werden.

Also: Rufen Sie uns an. Melden Sie sich. Kommen Sie vorbei! Es gibt heute für Pflegebedürftige und deren Angehörige eine Menge verschiedener Unterstützungsleistungen.

Der Beratungseinsatz – verpflichtende Beratung für pflegende Angehörige

Angehörige zu pflegen kann eine herausfordernde Aufgabe sein. Oft weiß der Pflegende vorher nicht genau, was auf ihn zukommt. Aus diesem Grund gibt es mit dem „Beratungseinsatz“ eine verpflichtende Beratung für pflegende Angehörige.

So wird sichergestellt, dass

  • Pflegende mit der Hilfe nicht überfordert sind
  • ihnen Hilfestellungen angeboten werden und
  • bei Fragen ein/e Ansprechpartner/in vorhanden ist.

Für Pflegebedürftige und Pflegende ist der Beratungseinsatz komplett kostenlos, denn er wird durch die Pflegekasse übernommen.

Sie haben Fragen zum Beratungseinsatz oder Sie suchen einen ambulanten Dienst, der den Beratungseinsatz bei Ihnen übernimmt? Melden Sie sich einfach bei einem unserer ambulanten Pflegedienste.

Grundpflege

Mit fachlicher Kompetenz und Einfühlungsvermögen übernehmen wir die Grundpflege der pflegebedürftigen KundInnen. Dazu gehören

  • Waschen
  • Hautpflege
  • An- und Ausziehen
  • Aufstehen und Zubettgehen
  • Vorbereitung und Einnahme von Mahlzeiten
  • Individuelle Körperpflege und -hygiene sowie
  • Bewegungsübungen.
Medizinische Betreuung

Das Fachpersonal unserer ambulanten Pflegedienste ist medizinisch geschult. Auf Verordnung des Arztes übernehmen wir

  • die Medikamentendosierung, -verabreichung und -bereitstellung
  • Kompressionen
  • Injektionen
  • Verbände und Wundversorgung
  • Katheterpflege
  • Stomapflege
  • Blutdruck- und Blutzuckermessung
  • Versorgung von KundInnen mit einer Ernährungssonde
  • Organisation von Gehhilfen sowie
  • die Kooperation mit Apotheken und Sanitätshäusern.
Haushaltshilfen

Wenn Sie Hilfe im Haushalt benötigen, unterstützen wir Sie bestmöglich. Wir übernehmen:

  • Die Reinigung der Wohnung
  • Besorgungen und Einkäufe
Entlastungsleistungen

Allen Pflegebedürftigen der Pflegegrade 1 bis 5, die zu Hause versorgt werden, steht ein Entlastungsbetrag zu. Dieser sichert die Finanzierung von Angeboten, die Hilfe im Alltag bringen und unterstützt so die Selbstbestimmtheit Pflegebedürftiger. Zudem entlastet er pflegende Angehörige. Entlastungsleistungen sind zum Beispiel

  • Hilfen im Haushalt
  • Einkaufsservice und
  • Wäscheservice.

Wir beraten Sie ausführlich dazu, wie Sie in Ihrer persönlichen Situation die Ihnen zustehende Unterstützung wahrnehmen können.

Wir sind da, wenn Angehörige verhindert sind

Sie werden normalerweise zu Hause gepflegt, aber Ihre Pflegeperson fällt aufgrund von Krankheit, Urlaub oder aus anderen Gründen vorübergehend aus? Wir springen ein und übernehmen die zeitweilige Verhinderungspflege.

Verhinderungspflege kann für maximal 42 Tage, also sechs Wochen im Jahr, in Anspruch genommen werden. Es ist möglich, diese Tage am Stück oder auch in Teilen zu nutzen. Diese Leistung kann zusätzlich zum Pflegegeld oder zu den Sachleistungen des Pflegedienstes in Anspruch genommen werden.

Außerdem ist es möglich, bis zu 50% des Leistungsbetrages für die stationäre Kurzzeitpflege zusätzlich für die Verhinderungspflege zu nutzen.

Voraussetzungen für den Anspruch der Verhinderungspflege sind:

  • ein vorhandener Pflegegrad 2-5
  • eine seit mindestens sechs Monaten bestehende Pflegebedürftigkeit 
  • die Verhinderung der eingetragene Pflegeperson, die sonst die Pflege sicherstellt (Urlaub, Krankheit oder Sonstiges)

Die Verhinderungspflege kann auch stundenweise, z. B. wenn die Pflegeperson eine Veranstaltung besucht, stattfinden, sofern die Rahmenbedingungen dafür gegeben sind.

WER ÜBERNIMMT DIE KOSTEN FÜR AMBULANTE PFLEGEDIENSTE?

Wie genau die ambulante Pflege finanziert wird, hängt von vielen Faktoren, wie zum Beispiel dem Pflegegrad der pflegebedürftigen Person sowie den gewünschten Leistungen ab. Wir sehen uns Ihre individuelle Situation gemeinsam an und beraten Sie dazu, welche Leistungen Ihnen zustehen, denn Pflegebedürftige und ihren Angehörigen können eine Vielzahl von Unterstützungsleistungen in Anspruch nehmen. Darüber hinaus hat jeder unserer ambulanten Pflegedienste einen Selbstzahlerkatalog mit zusätzlichen Serviceleistungen, die Ihnen im Alltag helfen, aber die prinzipiell nicht von den Pflegekassen übernommen werden. Fragen Sie uns einfach.

Ambulante Pflegedienste – Standorte

Egal welche Leistungen Sie persönlich in Anspruch nehmen – wir begleiten Sie in Ihrem Alltag und werden dabei oft zu mehr als reinen Pflegedienstleistern: Unsere MitarbeiterInnen nehmen sich Zeit für Gespräche und freuen sich, Ihre BegleiterInnen und vertrauten Ansprechpersonen zu werden. Wir hören genau auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche und lassen unsere Erfahrung in die Beratung, die ganzheitliche Betreuung, die Pflege und den Service mit einfließen. Dort, wo Sie sich wohlfühlen: bei Ihnen zu Hause. 

Ambulante Pflegedienste – auch in Ihrer Nähe! Melden Sie sich und werden Sie ein Teil der  DOREAFAMILIE. Wir freuen uns auf Sie!

Categories

Kontaktformular

Einwilligung

15 + 3 =

Aktuelles aus unseren ambulanten Diensten

20-jähriges Dienstjubiläum

Unsere Betreuungskraft Bärbel feierte am 1.10.2020 ihr 20-jähriges Dienstjubiläum. Zur Feier wurde ihr durch die Geschäftsleitung N. Schmidt eine Torte überreicht. Wir danken für die geleistete Arbeit in den zurückliegenden Jahren und wünschen ihr für die Zukunft...

Prüfungen bestanden

Nach einer 3jährigen Ausbildung vom 1.10.2017 – 30.09.2020  haben unsere Mitarbeiterinnen Ute und Katja ihre Prüfungen zur examinierten Pflegefachkraft bestanden. Die feierliche Übergabe der Urkunde fand in einem kleinen Rahmen, mit Programm, der AGUS...

Wünsche werden wahr

Wünsche werden wahr

„Pack die Badehose ein, nimm dein Krankenschwesterlein und dann geht`s ab zum Nauener Stadtbad…“ Unserer liebe Pflegekundin, Frau Buchholz feierte in diesem Monat ihren 99. Geburtstag. In einem netten Gespräch, mit der Gesamtleitung Frau Schmidt, sagte Frau Buchholz;...

Unser Havelland

Neuigkeiten aus dem Ambulanten Dienst Die historische Landschaft Havelland in Brandenburg ist besonders für gestresste Großstadtmenschen ein ideales Erholungsgebiet. Gleichzeitig bietet sie mit Orten wie Brandenburg an der Havel oder Potsdam mit der barocken...

Große Pflanzaktion – aus ALT mach NEU

  Dieser Wagen stand nutzlos und veraltet in der Garage. Unser Hausmeister arbeitete diesen auf, um ihn neu zu gestalten. Wunderschön bepflanzt wurde der Wagen im Rahmen des Betreuungsangebotes von einer Pflegekundin aus dem Haus Retzow und unserer Betreuungskraft....

Ein flottes E-Bike für die DOREAFAMILIE Elbmarsch

Ein flottes E-Bike für die DOREAFAMILIE Elbmarsch

Gleichzeitig den Stress der Mitarbeiter- Innen reduzieren und sowohl die Zeit für unsere Familienmitglieder im ambulanten Bereich als auch die Umweltfreundlichkeit der DOREA Ambulant steigern – wie geht das denn? Die Vorfreude der MitarbeiterInnen war riesig und im...

WIEDERSEHEN MACHT FREUDE

WIEDERSEHEN MACHT FREUDE

Besuchsregelungen in unseren Häusern Nach der neuen „Eindämmungsverordnung“ des Landes Brandenburg sind seit dem 9. Mai 2020 Besuche in den Pflegeeinrichtungen - von einzelnen Personen und- unter strikter Einhaltung der Hygienevorgaben der Einrichtung wieder möglich....