DOREAFAMILIE Bad Fallingbostel

 

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM UMGANG MIT DEM CORONA-VIRUS

Liebe Angehörige, liebe Besucherinnen und Besucher, alle Informationen rund um den Umgang mit dem Coronavirus finden Sie unter Aktuelles.

Anschrift

DOREAFAMILIE Bad Fallingbostel

Landratenhof 1
29683 Bad Fallingbostel-Dorfmark

Telefon: 05163 6974
Telefax: 05163 2085 
info@doreafamilie-bad-fallingbostel.de
Betrieben durch die Seniorenpark Landratenhof GmbH

Spezialisierung: Kneipp

Sich wohlfühlen in der Familie

Ausstattung

Romantisch und familiär: Der Landratenhof

In einem traumhaft schönen, fast drei Hektar großen Park in Dorfmark liegt unser romantisches Gutshaus, flankiert von mehreren Nebengebäuden. Insgesamt vier Häuser gehören zur DOREAFAMILIE Bad Fallingbostel (ehemals Seniorenpark Landratenhof). Hier führen 76 Seniorinnen und Senioren ein freudvolles, selbstbestimmtes Leben in familiärer Gemeinschaft. Alle uns anvertrauten Menschen werden fundiert gepflegt und liebevoll betreut. Und wer Zeit für sich braucht, kann sich jederzeit in sein privates, komfortables Einzelzimmer zurückziehen.

Wie im Film fühlt sich, wer auf das gelb gestrichene Gutshaus „Magnolie“ zusteuert. Es steht unter Denkmalschutz, ebenso wie der einzigartige Baumbestand im Park.

Gefragt nach ihren Lieblingsorten, können sich viele Bewohnerinnen und Bewohner gar nicht entscheiden – so groß ist die Auswahl. Im Park lockt der bezaubernde Teich mit seinem neuen Springbrunnen. Barrierefreie, meist gepflasterte Wege und mehrere kleine Brücken ermöglichen es, mit dem Rollator überallhin zu gelangen und sogar kleine Bachläufe zu überqueren. Zum Grillplatz kommen sie natürlich ebenfalls. Für manche ist eine der zahlreichen sonnenbeschienenen Terrassen der Favorit. Andere möchten nicht verpassen, was im Hof vor dem Gutshaus geschieht. Demenziell veränderte Menschen fühlen sich im geschützten Demenzgarten am „Haus Linde“ besonders wohl.

Gemütliche Aufenthaltsbereiche finden sich außerdem in unseren vier Häusern. Die größeren Gebäude sind nochmals untergliedert in übersichtliche Wohnbereiche. Dies erleichtert die Orientierung sehr.

„Haus Linde“ ragt mit seinem rund 146 Quadratmeter großen, lichtdurchfluteten Aufenthaltsraum für alle Einrichtungen heraus.

Auch das „Haus Magnolie“ verfügt über einen großzügigen Gemeinschaftsraum, den wir zweimal monatlich zum Kegeln nutzen.

Im „Haus Fichte“ hat die Verwaltung ihren Sitz. Im Erdgeschoss wirken unsere Küchenprofis. Zudem dient der angrenzende, urgemütliche Therapieraum donnerstags als „Offenes Café“ für die Seniorinnen und Senioren mit ihren Angehörigen.

„Haus Akazie“ liegt genau gegenüber. Es rundet das Gebäude-Ensemble um den Innenhof ab.

Eine Parkfläche befindet sich übrigens direkt vor den Häusern Fichte, Magnolie und Akazie.

Möchten auch Sie die einzigartige Atmosphäre des Landratenhofs erleben? Gern führen wir Sie durch unsere Häuser und das Parkgelände. Kontaktieren Sie uns einfach unter der Telefonnummer 05163 6974. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Helle Einzelzimmer für alle Bewohnerinnen und Bewohner

Auch das ist besonders: Wir bieten ausschließlich Einzelzimmer an, 76 an der Zahl. Sie sind zwischen 15 und 26 Quadratmetern groß, hell und komfortabel. Zu jedem privaten Bereich gehört ein barrierefreies, rollstuhl-gerechtes Bad mit Dusche und WC.

Alle Einzelzimmer sind zudem mit Telefonen und mit einem Fernsehanschluss ausgestattet. Selbstverständlich steht in den Räumern auch ein Notrufsystem für Sie bereit.

Ihr neues Zuhause gestalten – auch mit eigenen Möbeln

Eigene Möbel, Bilder und andere Gegenstände aus dem bisherigen Zuhause helfen, sich noch schneller bei uns einzuleben. Bringen Sie also gern zum Beispiel Ihren gemütlichen Sessel, ein Tischchen oder die altbewährte Kommode mit. Falls Sie Puppen oder Stofftiere sammeln: Auch dafür findet sich selbstverständlich ein würdiger Platz. Benötigen Sie Tipps bei der Frage, wie Sie Ihr Zimmer individuell gestalten können? Wir stehen gern unterstützend bereit.

Zum Mobiliar, das Ihnen unsere Einrichtung zur Verfügung stellt, gehören neben dem Pflegebett auch ein Nachtschrank, ein Kleiderschrank sowie ein Tisch und Stühle.

Kleine Haustiere sind prinzipiell erlaubt – schließlich sind Haustiere für viele nicht nur ein Ausgleich, sondern auch enge Vertraute. Bitte sprechen Sie uns im Vorfeld dazu an.

Service und Freizeit

Umsorgt Wohnen und Leben in der DOREAFAMILIE Bad Fallingbostel

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der DOREAFAMILIE helfen Ihnen gern und unterstützen Sie mit einem umfangreichen Serviceangebot:

  • Wir kümmern uns um die Reinigung des Appartements oder Ihres Zimmers.
  • Wir übernehmen die Wäsche für Sie und das lästige Bügeln in der hauseigenen Reinigung.
  • Unser Hausmeisterdienst steht Ihnen jederzeit bei kleineren handwerklichen Arbeiten zur Seite.
  • Eine gute medizinische Versorgung versteht sich von selbst.
  • Die Friseurin und die Fußpflege kommen regelmäßig ins Haus.
Miteinander Zeit verbringen – Festsaal im „Haus Linde“

In unsere Einrichtung können Sie auf ein breites Erlebnisangebot freuen. Unser Betreuungsteam macht aus jedem Anlass ein absolutes Highlight. Im Sommer feiern wir Feste in unserer herrlichen Parkanlage, zu anderen Jahreszeiten im großen Saal des „Hauses Linde“. Jede Jahreszeit bietet dafür Anlässe. Den Auftakt bildet der Neujahrsempfang. Hoch her geht es auch beim Fasching, gefolgt von Osterfeiern, Sommerfesten, Herbst-, Weihnachts- und Silvester-Feiern. Außerdem lassen wir uns immer wieder etwas Neues einfallen, über das wir Sie unter „Aktuelles“ stets auf dem Laufenden halten.

Auch Besuch bekommen wir häufig, etwa den Singkreis und andere Vertreter der Kirchengemeinde, den Pastor natürlich und viele Kindergartenkinder aus dem Ort. 

Für private Feiern der Bewohnerinnen und Bewohner lässt sich der Therapieraum im „Haus Fichte“ buchen: So können Sie zum Beispiel den Geburtstagskaffee oder den Mutter- bzw. Vatertag in gemütlicher, privater Runde feiern. Gern kümmern wir uns dann auch für Sie um Speisen, Getränke und eine dem Anlass entsprechende Dekoration. Sprechen Sie uns einfach dazu an.

Hauseigene Küche im „Haus Fichte“

Unser Küchenteam bereitet im „Haus Fichte“ täglich frische, leckere Mahlzeiten zu. Dabei achten wir auch auf Diät- und Sonderkostformen, etwa für Diabetiker. Täglich können unsere Seniorinnen und Senioren dabei zwischen zwei abwechslungsreichen Drei-Gänge-Menüs wählen.

Zwischen 22:00 Uhr und 23:00 Uhr reichen wir gern eine Spät- beziehungsweise Nachtmahlzeit.

Gäste sind jederzeit zu den Mahlzeiten willkommen. Wir bitten nur um rechtzeitige Voranmeldung. Unsere Nachbarn nutzen dieses Angebot ebenfalls gern und häufig, und sie nehmen auch an anderen Angeboten in unserem Haus teil. So laden wir an jedem Donnerstag ein ins „öffentliche Café“ im Haus Fichte.

Bad Fallingbostel-Dorfmark: Idyll im Heidekreis

Die Lüneburger Heide zieht nicht nur Touristen magisch an. Seniorinnen und Senioren, die gern spazieren gehen, wohnen in Dorfmark genau richtig. In dem gut 3.000 Einwohner zählenden Ortsteil von Bad Fallingbostel entdecken Sie nicht nur unseren Park, sondern auch den bezaubernden Bürgerpark.

Bis zur Ortsmitte sind es vom Landratenhof rund 500 Meter. Im Ortskern gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten; außerdem eine Apotheke, Banken und mehrere Restaurants. Auf Einkaufstour begeben wir uns gemeinsam: Dabei begleiten wir Sie entweder zu Fuß oder wir fahren mit dem Auto, wenn wir ein größeres Einkaufszentrum ansteuern. 

Mit unserem rollstuhl-gerechten Bus entdecken wir gemeinsam Ziele im Umkreis von etwa 30 Kilometern. Zum Beispiel fahren wir nach Eickeloh bei Hodenhagen, wo wir in der rustikalen „Mehlkammer“ selbstgebackenen Kuchen essen. Schön ist auch der Mühlenhof Sprengel. Dort picknicken wir an einem überdachten Platz und singen gemeinsam.

Weitere Ausflugsziele sind der außergewöhnliche und urige Schafstall am Schneverdinger Heidegarten, das wunderschöne Aller-Leine-Tal in der Lüneburger Heide und die nach dem Heidedichter benannte Lönshütte in Westenholz: Um die Jahrhundertwende herum hat der Dichter Hermann Löns sich von hier aus auf die Jagd begeben.

In der Nähe liegen zudem der bekannte Weltvogelpark Walsrode und das Heide Park Resort in Soltau, einer der beliebtesten Freizeitparks Deutschlands. Ebenfalls in Walsrode liegt die FloraFarm: Hier befinden sich Europas einzige Ginseng-Gärten. Idyllisch ist auch das örtliche Ginseng-Café mit Sonnenterrasse.

Dorfmark liegt etwa sieben Kilometer von Bad Fallingbostel entfernt und 16 Kilometer von Soltau. Die Verkehrsverbindungen von Dorfmark sind gut: Mit dem Auto erreichen Sie in wenigen Minuten die Autobahn A7. Zudem verfügt Dorfmark über einen eigenen Bahnhof. Sowohl Hamburg als auch Hannover, bzw. auf der Strecke liegende Orte, sind so tagsüber im Stundentakt erreichbar.
Unter www.badfallingbostel.de erfahren Sie mehr über die Umgebung.

Mit allen Sinnen genießen

Alle Informationen zu unserem umfangreichen Serviceangebot in der DOREAFAMILIE finden Sie hier.

Pflege und Betreuung

Pflege ist für uns mehr als eine professionelle Dienstleistung

Ob es um kleine Unterstützungen, die leichte Pflege oder die intensive Betreuung Schwerstpflegebedürftiger geht – in unseren Häusern können Sie und Ihre Angehörigen sich darauf verlassen, dass eine kompetente Betreuung und ein liebevoller Umgang stets gewährleistet sind.

Ausführliche Informationen zu unseren Pflegeangeboten sowie unserer Philosophie finden Sie hier.

Unsere speziellen Angebote in der DOREAFAMILIE Bad Fallingbostel

Spezielle Leistung: Kneipp

Wir sind für Sie Da

Ihr Team in Bad Fallingbostel

Morad Bounoua

Einrichtungsleitung

Monika Petersen

Hauswirtschaftsleitung

Gabriela Crook

Verwaltung

Andreas Mörtlbauer

Küchenleitung

Andreas Bähr

Pflegedienstleitung

Marion Mätzke

Leitung Beschäftigung

Nadja Bounoua

Verwaltung

Einwillligung

8 + 8 =

Aktuelles

Advent!

Advent!

Wir haben fleißig gebastelt und dekoriert. Natürlich hängt auch passend zum 1. Dezember der Adventskalender für unsere Bewohner. Jetzt versuchen wir die schöne, besinnliche Zeit zu genießen. [gallery columns="4" size="medium"...

Ein Hauch von Advent!

Ein Hauch von Advent!

So langsam beginnen die Vorbereitungen für die gemütliche Zeit in den Häusern. Kekse backen, Adventskalender basteln und weihnachtlich dekorieren steht bei uns jetzt an erster Stelle.   [gallery size="medium"...

St.Martin

St.Martin

Zum gemütlichen Martinsgansessen trafen sich, in herbstlich geschmückter Atmosphäre, unsere Bewohner. Die Darbietung St. Martin  hoch zu Ross war eine gelungene Überraschung! [gallery size="medium"...

Auf Wiedersehen!

Auf Wiedersehen!

Zwei Jahre lang fühlte sich Herr I. bei und im Landratenhof sehr wohl. Am Beschäftigungsprogramm war er stets interessiert. Deshalb bekam er von uns zur Erinnerung einen liebevoll gestalteten Fotorahmen. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute! [gallery...

Halloween

Halloween

Hexen, Geisterbräute und dunkle Gestalten! Unsere Bewohner hatten ihre wahre Freude an diesem Spektakel. Bei schummeriger Beleuchtung und entsprechender Musik kamen sie aus dem Staunen nicht heraus. Bei der Dekoration brachten sich einige Bewohner mit Freude ein....

Hier kommt keine Langeweile auf!

Hier kommt keine Langeweile auf!

Es gibt immer etwas zu tun. Ob Blätter sammeln an der frischen Luft, beim Geburtstagskaffee trinken gemütlich plaudern, oder Mensch ärgere dich nicht spielen. Das sind natürlich nur ein paar von den Dingen, mit denen man den Tag verbringen kann. [gallery columns="2"...

Waffeln backen im Gemeinschaftsraum

Waffeln backen im Gemeinschaftsraum

Der Duft nach frisch gebackenen Waffeln zog durchs Haus und erinnerte manch einen an seine Kindheit. Serviert wurde diese Köstlichkeit natürlich mit Eis und heißen Kirschen. Unsere Bewohner ließen es sich schmecken. [gallery columns="2" size="medium"...

Erntedank

Erntedank

Dekorativ geschmückt mit frischen Erntegaben und einem hergerichtetem Altar feierten wir den Erntedank. Mit einer Dankesrede und schönen Geschichten über die Ernte und Vogelscheuchen wurde der Nachmittag gemütlich gestaltet. [gallery size="medium"...

Oktoberfest

Oktoberfest

Fesche Mädels und schneidige Jungs sorgten in ihrer Tracht für ein buntes Unterhaltungsprogramm. Auch ließen sich die Bewohner , das vom Küchenchef gezauberte Festtagsessen schmecken. Einfach ein rundum schöner Nachmittag! [gallery size="medium"...

Herbstliche Dekoration

Herbstliche Dekoration

Wir waren fleißig! Es wurde gemalt, geschnitten, geklebt, gehäkelt und dekoriert. Nun kann der Herbst Einzug halten.