Whistleblowing

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der DOREAFAMILIE ist uns, wie auch unserem französischen Mutterunternehmen, der Groupe Maisons de Famille (GMdF), sehr daran gelegen, von etwaigen Gesetzesverstößen oder Verletzungen unseres Ethikkodex zu erfahren und diesen nachzugehen, um kontinuierlich unsere Arbeitsweisen zu verbessern und eine Kultur der Transparenz zu leben.

Sollten Sie Kenntnis über Gesetzesverstöße oder Verletzungen des Ethikkodex haben, freuen wir uns, wenn Sie diese entweder direkt Ihrer bekannten Ansprechpartnerin oder Ihrem bekannten Ansprechpartner der DOREAFAMILIE oder über den untenstehenden Link melden. Über den Link gelangen Sie auf die Webseite eines externen Anbieters (EQS, Whistleblowing Center), der die Meldungen für die gesamte GMdF aufnimmt. Sowohl der GMdF als auch der DOREAFAMILIE gegenüber bleiben Sie dabei anonym.

Unser Ziel ist es, dass jede und jeder die Möglichkeit hat, inakzeptables Verhalten zur Sprache zu bringen, ohne dabei Gefahr zu laufen, sich selbst arbeitsrechtlichen oder anderen Risiken auszusetzen (Whistleblowing). Bitte machen Sie von dieser Möglichkeit gerne Gebrauch.

Um welche Ereignisse geht es uns dabei im Einzelnen? Im Folgenden haben wir einige Beispiele für Sie zusammengestellt:

Straftaten, insbesondere Nötigung, Erpressung, Betrug, Veruntreuung, Unterschlagung, Bestechung etc.

Inakzeptables Verhalten, insbesondere Pflege gegen Geld, Belohnung oder mehr als Gefälligkeitsgeschenke von Seiten unserer Bewohnerinnen und Bewohner bzw. deren Angehöriger, sexuell übergriffiges Verhalten, intransparente Vergabe von Aufträgen bzw. die Bevorzugung bestimmter Geschäftspartner ohne nachvollziehbaren Grund, Verstöße gegen den Ethikkodex etc.

Bitte melden Sie keine Pflegefehler, keine Nicht-Einhaltung des Qualitätsmanagements und keine arbeitsrechtlich relevanten Sachverhalte (Mobbing etc.). Dafür bestehen andere Kanäle im Unternehmen. Wenn Sie sich unsicher sind, lassen Sie sich nicht von einer Meldung abhalten. Es macht nichts, wenn Sie eine Meldung abgeben, die letztlich in einen anderen Bereich fällt. Wichtiger ist, dass uns eine Meldung erreicht, als dass Sie den richtigen Kanal gewählt haben. Die Meldung hat für Sie weder positive noch negative Folgen. Sie tragen damit dazu bei, unsere Arbeitsweisen zu verbessern und unsere zu machen.

Wie können Sie einen relevanten Sachverhalt melden?

Wenn Sie eine Meldung abgeben möchten, folgen Sie dem untenstehenden Link.

https://groupemaisonsdefamille.whistleblowernetwork.net/frontpage

Sie erhalten bei dem externen Betreiber der Webseite ein Konto mit ID und Passwort.

 

Der Betreiber wird die Meldung anonym über den sogenannten Compliance Beauftragten, der für die Einhaltung der genannten Gesetze und Regelungen verantwortlich ist, an das Unternehmen weitergeben. Dieser wird der Meldung nachgehen, versuchen, den Sachverhalt zu klären und Maßnahmen einleiten, die eine Wiederholung in der Zukunft verhindern. Wenn Rückfragen bestehen, werden diese über die externe Webseite an Sie als den/die Meldende/n geleitet. Sie erhalten dann eine E-Mail. Mit Ihrer ID und Ihrem Passwort können Sie dann ergänzende Fragen beantworten. Ihre Identität wird während des gesamten Verfahrens und auch nach Abschluss dessen weder GMdF noch der DOREAFAMILIE offenbart – Sie bleiben anonym.

Sämtliche Daten werden nach Abschluss der Bearbeitung des von Ihnen gemeldeten Vorgangs gelöscht.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit und Ihr Engagement in der Sache!

Ihre Geschäftsführung